gesprächstherapie

Psychologische Beratung TA


Die Transaktionsanalyse, kurz TA wurde vom amerikanischen Psychiater Dr. Eric Berne (1910  1970) begründet. Sie ist eine Theorie der menschlichen Persönlichkeit und der zwischenmenschlichen Beziehungen und fördert mit ihrem speziellen Konzept unter anderem die individuelle, persönliche und soziale Entwicklung.

Die TA ist eine integrative Therapie. Sie kombiniert kognitiv-verhaltenstherapeutische Ansätze und tiefenpsychologische Denkweisen und orientiert sich am Menschenbild der humanistischen Psychologie. Sie sieht den Menschen als eigenverantwortlich für sein Denken, Fühlen und Handeln.

Das Hauptziel transaktionsanalytischer Beratung ist die Förderung grösstmöglicher Autonomie. Theoretische Modelle helfen, einschränkende Lebensweisen und Muster bewusst zu erkennen und auch zu verändern.
Die TA hilft, sich selber besser verstehen zu lernen. Sie bietet Konzepte um zu erkennen, was in einem selbst und den gegenseitigen Beziehungen abläuft.

In vertrauensvollen Gesprächen werden einschränkende Denk- und Verhaltensmuster aufgespürt und verstehen gelernt. Was erkannt und verstanden wird, kann verändert werden.

Ich kombiniere die beiden Methoden Maltherapie und Transaktionsanalyse auch sehr gerne. Es ist sozusagen die Bauchebene und die Kopfebene. Sie ergänzen sich optimal, sind lösungsfördernd und heilend.

Gesprächstherapie                                 Fr. 100.00 pro Stunde

Termine nach Vereinbarung.

 



Login